Karl-Sudhoff-Institut für Geschichte der Medizin und der Naturwissenschaften
 Universitätsmedizin Leipzig

Roussanova, Elena

Stand: 13.11.2017
Bücher
Zeitschriften- und Buchbeiträge

Bücher

Deutsche Einflüsse auf die Entwicklung der Pharmazie im Russischen Kaiserreich. Ein Handbuch.
Aachen: Shaker, 2016 (Relationes; 19).

(mit Karin Reich und Eberhard Knobloch)
Alexander von Humboldts Geniestreich. Hintergründe und Folgen seines Briefes an den Herzog von Sussex für die Erforschung des Erdmagnetismus.
Berlin, Heidelberg: Springer Spektrum, 2016.

(mit Karin Reich)
Carl Friedrich Gauß und Christopher Hansteen. Der Briefwechsel beider Gelehrten im historischen Kontext.
Berlin, Boston: De Gruyter, 2015 (Abhandlungen der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen; N. F. 35).

(mit Karin Reich)
Formeln und Sterne: Korrespondenz deutscher Gelehrter mit der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften zu St. Petersburg: Briefe von Johann Wilhelm Andreas Pfaff, Johann Sigismund Gottfried Huth, Wilhelm Struve, Martin Bartels, Magnus Georg Paucker aus der Autographensammlung von Wilhelm Stieda in der Universitätsbibliothek Leipzig.
Aachen: Shaker, 2013 (Relationes; 13).

(mit Karin Reich)
Carl Friedrich Gauß und Russland. Sein Briefwechsel mit in Russland wirkenden Wissenschaftlern.
Unter Mitwirkung und mit einem Beitrag von Werner Lehfeldt. Berlin, Boston 2011 (Abhandlungen der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen, N.F.; 16).

Friedrich Konrad Beilstein: Chemiker zweier Nationen. Sein Leben und Werk sowie einige Aspekte der deutsch-russischen Beziehungen in der Chemie in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts im Spiegel seines brieflichen Nachlasses.
Bd. 2. Briefe und Dokumente. Norderstedt, Hamburg 2007.

„Deshalb ist mir um meinen Ruhm nicht bange ..." - Zum 100. Todestag des deutsch-russischen Chemikers Friedrich Konrad Beilstein (1838-1906).
Begleitheft zur Ausstellung in der Bereichsbibliothek Chemie (BBN) der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen vom 26. Oktober bis 27. November 2006 und in der Bibliothek des Departments Chemie der Universität Hamburg vom 8. bis 22. Dezember 2006. Norderstedt, Hamburg 2006.

Julia Lermontowa (1846-1919) - die erste promovierte Chemikerin.
Norderstedt, Hamburg 2003.

Zeitschriften- und Buchbeiträge

Вклад Санкт-Петербургского фармацевта Юлиуса Траппа в русско-немецкое научное сотрудничество.
В: Зимин, И. В. (Ред.): Актуальные проблемы развития высшего медицинского образования России XVII-XX вв. Санкт-Петербург 2017, S. 45-48.
[Vklad Sankt-Peterburgskogo farmacevta Juliusa Trappa v russko-nemeckoe naučnoe sotrudničestvo. In: Zimin, I. V. (Red.): Aktual'nye problemy razvitija vysšego medizinskogo obrazovanija Rossii XVII-XX vv. Sankt-Petersburg 2017, S. 45-48.]

(mit Karin Reich)
Die Erforschung des Erdmagnetismus in Russland und in Österreich zwischen 1825 und 1865 - ein Vergleich.
In: Seidl, Johannes; Kästner, Ingrid; Kiefer, Jürgen, Kiehn, Michael (Hrsg.): Deutsche und österreichische Forschungsreisen auf den Balkan und nach Nahost. Aachen 2017 (Europäische Wissenschaftsbeziehungen; 13), S. 99-122.

St. Petersburg und seine deutschen Apotheker.

In: Friedrich, Christoph; Müller-Jahncke, Wolf-Dieter; Anagnostou, Sabine (Hrsg.): Grenzüberschreitungen in der Pharmazie. Die Vorträge der Pharmaziehistorischen Biennale in Meißen vom 22. bis 24. April 2016. Stuttgart 2017 (Veröffentlichungen zur Pharmaziegeschichte; 14), S. 55-70.

Die Schlüsselrolle Jenas bei der Entwicklung der Pharmazie im Russischen Kaiserreich.
In: Steger, Florian (Hrsg.): Medizin- und Wissenschaftsgeschichte in Mitteldeutschland. Beiträge aus fünf Jahren Mitteldeutscher Konferenz. Leipzig: Universitätsverlag, 2016, S. 95-100.

(mit Karin Reich)
Wilhelm Stiedas (1852-1933) Autographensammlung in der Universitätsbibliothek Leipzig: Geschichte, Gegenwart, Perspektive.
In: Steger, Florian (Hrsg.): Medizin- und Wissenschaftsgeschichte in Mitteldeutschland. Beiträge aus fünf Jahren Mitteldeutscher Konferenz. Leipzig: Universitätsverlag, 2016, S. 115-120.

Trautschold, Hermann (1817-1902).

In: Neue Deutsche Biographie 26 (2016), S. 373-374.

(mit Karin Reich)
Der Briefwechsel zwischen Karl Kreil und Alexander von Humboldt, ein wichtiger Beitrag zur Geschichte des Erdmagnetismus.
HiN - Humboldt im Netz - Internationale Zeitschrift für Humboldt-Studien, herausgegeben von der Universität Potsdam und der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften 18 (2016) 33, S. 50-71.

(mit Karin Reich)
Mit dem Magnetometer in den Himalaya: Der wissenschaftshistorische Kontext erdmagnetischer Beobachtungen der Brüder Schlagintweit.
In: Brescius, Moritz von; Kaiser, Friederike; Kleidt, Stephanie (Hrsg.): Über den Himalaya. Die Expedition der Brüder Schlagintweit nach Indien und Zentralasien 1854 bis 1858. Köln, Weimar, Wien 2015, S. 193-208.

Санкт-Петербургский химик Фридрих Конрад Бейльштейн.
В: Дальманн, Диттмар; Смагина, Галина (Ред.): Немцы в России. Немецкий мир Санкт-Петербурга. Санкт-Петербург 2015, S. 272-300.
[Sankt-Peterburgskij chimik Fridrich Konrad Bel'štejn. In: Dal'mann, Dittmar; Smagina, Galina (Red.): Nemcy v Rossii. Nemeckij mir Sankt-Peterburga. (= Dahlmann, Dittmar; Smagina, Galina (Hrsg.): Die Deutschen in Russland. Die deutsche Welt Sankt Petersburgs.) Sankt-Petersburg 2015, S. 272-300.]

Der Forschergeist kennt keine Grenzen: von Stendal nach Astrachan' und bis zum Baikal. Der Apotheker Johann Gottlieb Georgi (1729-1802) als Teilnehmer an einer akademischen Expedition in Russland.

In: Kästner, Ingrid; Kiefer, Jürgen (Hrsg.): Reisen von Ärzten und Apothekern im 18. und 19. Jahrhundert. Aachen 2015 (Europäische Wissenschaftsbeziehungen; 10), S. 67-102.

(mit Karin Reich)
Erdmagnetismus und Globen: Globen mit magnetischen Deklinationslinien. (XII. Symposium vom 28. September bis 1. Oktober 2011 in Jena).
Der Globusfreund. Wissenschaftliche Zeitschrift für Globenkunde, hrsg. von der Internationalen Coronelli-Gesellschaft für Globenkunde 59/60 (2014), S. 85-97.

(mit Karin Reich)
Terrestrial Magnetism and Globes. Globes with Magnetic Declination Lines. (XII. Symposium September 28th - October 1st Jena).
Globe Studies. The Journal of the International Coronelli Society 59/60 (2014), p. 82-95.

Russland auf den Internationalen Hygieneausstellungen unter besonderer Berücksichtigung der Ausstellungen in Brüssel (1876) und in Dresden (1911).
In: Riha, Ortun; Fischer, Marta (Hrsg.): Hygiene als Leitwissenschaft. Die Neuausrichtung eines Faches im Austausch zwischen Deutschland und Russland im 19. Jahrhundert. Internationale Tagung, Leipzig, 7.-8.10.2013. Aachen 2014 (Relationes; 16), S. 333-366.

Die ersten zwei Darstellungen der Algebra in Russland - ein Vergleich.
In: Gebhardt, Rainer (Hrsg.): Arithmetik, Geometrie und Algebra der frühen Neuzeit. Tagungsband zum wissenschaftlichen Kolloquium vom 11.-13. April 2014 in der Berg- und Adam-Ries-Stadt Annaberg-Buchholz. Annaberg-Buchholz 2014 (Schriften des Adam-Ries-Bundes Annaberg-Buchholz; 23), S. 289-308.

(mit Karin Reich)
Die Autographensammlung von Wilhelm Stieda (1852-1933) in der Universitätsbibliothek Leipzig als Quelle für die Erforschung der internationalen wissenschaftlichen Beziehungen der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften zu St. Petersburg.
In: Миллеровские чтения: к 285-летию Архива Российской академии наук. // Müller's Conference: To the 285th Anniversary of the Archive of Russian Academy of Sciences. Collected Essays Based on the Materials of the International Scientific Conference, April 23-25, 2013. St. Petersburg 2013 (Ad fontes. Materials and Studies on the History of Science; 4), S. 199-206.

Hermann Trautschold und die Ehrung Alexander von Humboldts in Russland.
HiN - Humboldt im Netz - Internationale Zeitschrift für Humboldt-Studien, herausgegeben von der Universität Potsdam und der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften 14 (2013) 27, S. 36-54.

Carl Friedrich Gauß als Ehrenmitglied der Mathematischen Gesellschaft in Hamburg.
Mitteilungen der Mathematischen Gesellschaft in Hamburg 33 (2013), S. 201-212.

(mit Karin Reich und Alīda Zigmunde)
Bericht über eine wissenschaftliche Konferenz anlässlich des 225. Geburtstags von Magnus Georg Paucker in Jelgava.
Mitteilungen der Gauß-Gesellschaft 50 (2013), S. 83-88.

(mit Karin Reich)
Gottfried Wilhelm Leibniz und die Anfänge der wissenschaftlichen Erforschung des Erdmagnetismus in Russland.
In: Heinecke, Berthold; Kästner, Ingrid (Hrsg.): Gottfried Wilhelm Leibniz (1646-1716) und die gelehrte Welt Europas um 1700. Aachen 2013 (Europäische Wissenschaftsbeziehungen; 6), S. 155-180.

(mit Karin Reich)
Visualising geomagnetic data by means of corresponding observations [Part 2].
GEM - International Journal on Geomathematics 4 (2013), 1. p. 1-25.

(mit Karin Reich)
Eine kritische Bestandsaufnahme der Werkausgabe von Carl Friedrich Gauß.
Mathematische Semesterberichte 60 (2013) 2, S. 217-247.

(mit Karin Reich)
Aus der Autographensammlung von Wilhelm Stieda in der Universitätsbibliothek Leipzig: Magnus Georg von Paucker und seine Beziehungen zur Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften in St. Petersburg.
In: Kurzemes Zinātnieks Profesors Dr. Magnuss Georgs Paukers 1787-1855. Riga 2012, S. 117-133.


Aleksej Nikolaevič Krylov und das wissenschaftliche Erbe von Carl Friedrich Gauß in Russland.

Mitteilungen der Gauß-Gesellschaft 49 (2012), S. 49-65.

(mit Karin Reich)
Академия наук в Санкт-Петербурге в авангарде научных исследований земного магнетизма во второй половине XVIII в.
[Akademie der Wissenschaften in St. Petersburg an der Spitze der wissenschaftlichen Erforschung des Erdmagnetismus in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts.]
Aus Sibirien - 2011. Tjumen' 2011 (2012), S. 171-176 (hrsg. von der Universität Tjumen').

(mit Karin Reich)
Visualising geomagnetic data by means of corresponding observations Alexander von Humboldt, Carl Friedrich Gauß und Adolph Theodor Kupffer [Part 1].
GEM - International Journal on Geomathematics 3 (2012) 1, p. 1-16.

(mit Karin Reich)
Meilensteine in der Darstellung von erdmagnetischen Beobachtungen in der Zeit von 1701 bis 1849 unter besonderer Berücksichtigung des Beitrags von Russland.
In: Kästner, Ingrid; Kiefer, Jürgen (Hrsg.): Beschreibung, Vermessung und Visualisierung der Welt. Beiträge der Tagung vom 6. bis 8. Mai 2011 an der Akademie gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt. Aachen 2012 (Europäische Wissenschaftsbeziehungen; 4), S. 137-160.

Friedrich Konrad Beilstein und sein Beitrag zur Kommunikation zwischen Deutschland und Russland auf dem Gebiet der Chemie.
In: Riha, Ortrun; Fischer, Marta (Hrsg.): Naturwissenschaft als Kommunikationsraum. Tagungsband zur Internationalen Tagung in Leipzig vom 29.9. bis 1.10.2010. Aachen 2011 (Relationes; 6), S. 75-96.

Wilhelm Blaschke über Pascual Jordan: Ein Dokument aus dem Briefarchiv von Wilhelm Blaschke.
Mitteilungen der Mathematischen Gesellschaft in Hamburg 30 (2011), S. 181-189.

Die erste Übersetzung einer Abhandlung von Carl Friedrich Gauß ins Russische: Aleksandr Drašusov und die „Intensitas vis magneticae terrestris ad mensuram absolutam revocata".
Mitteilungen der Gauß-Gesellschaft 48 (2011), S. 41-56.

(mit Karin Reich)
Gauss' Correspondents in the Baltics.
Baltic Journal of European Studies 1 (2011), S. 139-156.

Rechnen für Kaufleute und kaufmännische Aufgaben in der „Arifmetika" von Leontij Magnickij (Moskau, 1703).
In: Gebhardt, Rainer (Hrsg.): Kaufmanns-Rechenbücher und mathematische Schriften der frühen Neuzeit. Tagungsband zum wissenschaftlichen Kolloquium vom 15.-17. April 2011 in der Berg- und Adam-Ries-Stadt Annaberg-Buchholz. Annaberg-Buchholz 2011 (Schriften des Adam-Ries-Bundes Annaberg-Buchholz; 22), S. 191-204.

Russland ist seit jeher das gelobte Land für Magnetismus gewesen: Alexander von Humboldt, Carl Friedrich Gauß und die Erforschung des Erdmagnetismus in Russland.
HiN - Humboldt im Netz - Internationale Zeitschrift für Humboldt-Studien, herausgegeben von der Universität Potsdam und der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften 12 (2011) 22, S. 56-83.

Europäische Wissenschaftsbeziehungen der Universität Kasan auf dem Gebiet der Mathematik und Naturwissenschaften in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts.
In: Kästner, Ingrid; Kiefer, Jürgen (Hrsg.): Universitäre und akademische Wissenschaftsbeziehungen. Beiträge der Tagung vom 19. und 20. Juli 2009 an der Akademie gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt. Aachen 2010 (Europäische Wissenschaftsbeziehungen; 2), S. 137-160.

„Il est vrai que le génie pressent l'avenir": Briefberichte von Adolph Theodor Kupffer über Carl Friedrich Gauß und internationale Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Erdmagnetismus aus dem Jahre 1839.
Mitteilungen der Gauß-Gesellschaft 47 (2010), S. 89-104.

Die Mitschrift der Gauß' Vorlesung über die Theoretische Astronomie (1820/21) von A. T. Kupffer.
Mitteilungen der Gauß-Gesellschaft 47 (2010), S. 47-61.

Leonhard Euler and Carl Friedrich Gauss: A precious discovery in the Archive of the Academy of Sciences in St. Petersburg.
Physis: Rivista Internazionale di Storia della Scienza / International Journal for the History of Science 46 (2009), S. 229-234.

Russland und Gauß. Gauß' Ideen und sein Werk in Russland.
In: Kästner, Ingrid (Hrsg.): Wissenschaftskommunikation in Europa im 18. und im 19. Jahrhundert. Beiträge der Tagung vom 5. und 6. Dezember 2008 an der Akademie gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt. Aachen 2009 (Europäische Wissenschaftsbeziehungen; 1), S. 253-284.

Ein wertvoller Fund im Archiv der Akademie der Wissenschaften in St. Petersburg.
Mitteilungen der Gauß-Gesellschaft 46 (2009), S. 77-80.

Gauß zum Gedächtnis: aus russischer Sicht.
Mitteilungen der Gauß-Gesellschaft 46 (2009), S. 21-34.

(mit Karin Reich)
Leonhard Euler und die Etablierung der westlichen Elementarmathematik in Russland.
In: Biegel, Gerd; Klein, Angela; Sonar, Thomas (Hrsg.): Leonhard Euler: 1707-1783: Mathematiker - Mechaniker - Physiker. Braunschweig 2008 (Disquisitiones historiae scientiarum; 3), S. 91-113.

Zwei Genies - Euler und Lomonossow - und die Glorie ihrer Freundschaft.
In: Biegel, Gerd; Klein, Angela; Sonar, Thomas (Hrsg.): Leonhard Euler: 1707-1783: Mathematiker - Mechaniker - Physiker. Braunschweig 2008 (Disquisitiones historiae scientiarum; 3), S. 43-61.

Die Stadt an der Newa und die Petersburger Akademie der Wissenschaften zur Zeit Eulers.
In: Biegel, Gerd; Klein, Angela; Sonar, Thomas (Hrsg.): Leonhard Euler: 1707-1783: Mathematiker - Mechaniker - Physiker. Braunschweig 2008 (Disquisitiones historiae scientiarum; 3), S. 23-41.

Erinnerungen des russischen Astronomieprofessors Ivan Simonov (1794-1855) an den Besuch bei C. F. Gauß in Göttingen.
Mitteilungen der Gauß-Gesellschaft 45 (2008), S. 75-89.

Die „Arifmetika" (1703) von Leontij Magnickij - das erste neuzeitliche Mathematiklehrbuch in Russland.
In: Gebhardt, Rainer (Hrsg.): Visier- und Rechenbücher der frühen Neuzeit. Tagungsband zum wissenschaftlichen Kolloquium vom 18.-20.4.2008 in der Berg- und Adam-Ries-Stadt Annaberg-Buchholz. Annaberg-Buchholz 2008 (Schriften des Adam-Ries-Bundes Annaberg-Buchholz; 19), S. 413-426.

Ausstellung zum 100. Todestag von Friedrich Konrad Beilstein (1838-1906). 
Mitteilungen der Fachgruppe „Geschichte der Chemie" in der Gesellschaft Deutscher Chemiker Nr. 19 (2007), S. 257-261.

„[...] dass die Hauptbeschäftigung der ehrenwerthen Akademiker in gegenseitigen Bekriegungen besteht" - Die Geschichte der Wahl Friedrich Konrad Beilsteins zum Mitglied der Petersburger Akademie der Wissenschaften in seinen Briefen. 
Mitteilungen der Fachgruppe „Geschichte der Chemie" in der Gesellschaft Deutscher Chemiker Nr. 19 (2007), S. 107-132.

Bericht über eine Ausstellung zum 100. Todestag des deutsch-russischen Chemikers Friedrich Konrad Beilstein (1838-1906).
Nachrichtenblatt der Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Medizin, Naturwissenschaft und Technik e.V. 57 (2007), S. 159-160.

Zur Ambivalenz der deutsch-russischen Wissenschaftsbeziehungen in der Chemie im Zeitalter des europäischen Nationalismus.
In: Pfrepper, Regine (Hrsg.): Medizin-, Pharmazie- und Wissenschaftsgeschichte vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Festschrift für Ingrid Kästner zum 65. Geburtstag. Aachen 2007 (Deutsch-russische Beziehungen in Medizin und Naturwissenschaften; 14), S. 167-184.

Chemie in Hamburg: Entwicklungslinien in der Retrospektive.
In: Wolfschmidt, Gudrun (Hrsg.): Hamburgs Geschichte einmal anders - Entwicklung der Naturwissenschaften, Medizin und Technik. Norderstedt, Hamburg 2006 (Nuncius Hamburgensis - Beiträge zur Geschichte der Naturwissenschaften; 2), S. 216-237.

Friedrich Konrad Beilstein (1838-1906): Scientific Correspondence of F. K. Beilstein: New Sources.
"Organic chemistry since Butlerov and Beilstein until present": International Conference devoted to the 145th anniversary of the structure theory of organic compounds of A. M. Butlerov and 100th anniversary of the memory to F. F. Beilstein, St. Petersburg, 26.-29.06.2006, p. 822-829.

F. K. Beilstein and his Contribution in International Scientific Relations, especially Russian-German.
"Organic chemistry since Butlerov and Beilstein until present": International Conference devoted to the 145th anniversary of the structure theory of organic compounds of A. M. Butlerov and 100th anniversary of the memory to F. F. Beilstein, St. Petersburg, 26.-29.6.2006, p. 25-38.

(mit Alexander Odefey)
Verzeichnis des wissenschaftlichen Nachlasses von Erich Hecke (1887-1947).
Mitteilungen der Mathematischen Gesellschaft in Hamburg 25 (2006), S. 85-102.

Aspekte der deutsch-russischen Wissenschaftsbeziehungen in der Chemie in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts in Briefen des Chemikers Friedrich Konrad Beilstein.
In: Kästner, Ingrid; Pfrepper, Regine (Hrsg.): Deutsche im Zarenreich und Russen in Deutschland: Naturforscher, Gelehrte, Ärzte und Wissenschaftler im 18. und 19. Jahrhundert. Vorträge des Symposiums vom 26. und 27. August 2004 am Karl-Sudhoff-Institut für Geschichte der Medizin und der Naturwissenschaften; Medizinische Fakultät der Universität Leipzig. Aachen 2005 (Deutsch-russische Beziehungen in Medizin und Naturwissenschaften; 12), S. 227-272.

Göttingisch-russische Beziehungen in der Chemie in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts.
Museum der Göttinger Chemie. Museumsbrief Nr. 23 (2004), S. 35-36.

Zur Geschichte des Frauenstudiums in der Chemie: Julia Lermontowa (1846-1919) - die erste promovierte Chemikerin.
Mitteilungen der Fachgruppe „Geschichte der Chemie" in der Gesellschaft Deutscher Chemiker Nr. 17 (2004), S. 131-146.

Julia Lermontowa - die erste promovierte Chemikerin.
Nachrichten aus der Chemie 12 (2003), S. 1296-1297.

Julia Lermontowa: Chemikerin. Rede anläßlich der Enthüllung einer Gedenktafel am 29.10.2003, Hospitalstraße 10 (Göttingen).
Göttinger Jahrbuch 51 (2003), S. 171-173.

Zwei Göttinger Pionierinnen: Sofja Kowalewskaja und Julia Lermontowa.
In: Mittler, Elmar; Glitsch, Silke (Hrsg.): „Russland und die ‚Göttingische Seele‘: 300 Jahre St. Petersburg". Ausstellung in der Paulinerkirche Göttingen. Ausstellungskatalog. Göttingen 2003 (Göttinger Bibliotheksschriften; 22), S. 431-452.

Friedrich Konrad Beilstein: Chemiker zweier Nationen.
In: Mittler, Elmar; Glitsch, Silke (Hrsg.): „Russland und die ‚Göttingische Seele‘: 300 Jahre St. Petersburg". Ausstellung in der Paulinerkirche Göttingen. Ausstellungskatalog. Göttingen 2003 (Göttinger Bibliotheksschriften; 22), S. 405-430.
 
Letzte Änderung: 13.11.2017, 12:35 Uhr
Zurück zum Seitenanfang springen
Karl-Sudhoff-Institut für Geschichte der Medizin und der Naturwissenschaften